Thema:

„Die heilige Stadt Lhasa auf der Hochebene“ ist im Spätherbst malerisch

Datum: 05.11.2019, 10:21 Quelle: China Tibet Online

Die Ansicht des Potala-Palastes vom Bao Ping Berg.

Die schöne Landschaft des Freuchtgebietes Lalu Lhasas.

Die Ansicht des Freuchtgebietes Lalu und des Potala-Palastes vom Norden Lhasas.

Die von Schnee bedeckten Berge, der Potala-Palast und die herbstliche Landschaft bilden ein Landschaftsgemälde.

Der von der herbstlichen Farbe geschmückte Lhasa-Fluss.

Lhasa, eine Hochplateaustadt mit einer Höhe von 3.650 Metern in Tibet, tritt in die Herbstsaison ein. Die städtischen Gebiete des Lalu-Feuchtgebiets und des Lhasa-Flusses sind zu „goldenen Stücken“ geworden. Die „heilige Stadt auf dem Plateau“ mit dem blauen Himmel, den weißen Wolken und den von Schnee bedeckten Bergen betraten die schönste und farbenfrohste Zeit des Jahres und die Schönheit hier ist wie ein Bild.

Quelle: Chinanews.cn
Redakteur: Krystal Zhang

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

e3ad7fe695cc0753bc880eeff8d5dbf.jpg W020191027393270497850.jpg W020191014501396514013.jpg W020191016414071625121.jpg W020191028352867161195.jpg
12345