Thema:

Chinas Expresslieferungen sind für die Hälfte des weltweiten Branchenwachstums verantwortlich

Datum: 10.10.2018, 16:38 Quelle: (German.people.cn)

  

  Chinas boomende Expresslieferindustrie hat weltweit im vierten Jahr in Folge den ersten Platz belegt und ist für die Hälfte des globalen Wachstums des Sektors verantwortlich, so Ma Junsheng, Leiter des Staatlichen Amts für Postwesen.

  In einer Rede anlässlich des 49. Weltposttages am Dienstag sagte Ma, das stabile und schnelle Wachstum der chinesischen Expresslieferindustrie biete Lösungen für den weltweiten Wandel der Branche.

  Der Gesamtumsatz der Postindustrie, hauptsächlich durch Post- und Expresslieferungen, belief sich im Jahr 2017 auf 976,4 Milliarden Yuan (122,8 Milliarden Euro), 32 Prozent mehr als im Vorjahr. Mehr als 40 Milliarden Expresspakete wurden in dem Jahr ausgeliefert, was 45 Prozent der weltweiten Expresspaketzustellungen entspricht.

  Die Postbranche sei ein wesentlicher Bestandteil der modernen Logistik und trage zur Transformation der Konsumwirtschaft bei, so Ma. Außerdem kündigte er an, dass mehr Anstrengungen unternommen werden, um die Universaldienstverpflichtung zu erfüllen und sicherzustellen, dass direkte Postdienste in abgelegenen Dörfern verfügbar sind. Zudem wolle die Post mit der Ermöglichung von ländlichem E-Commerce und Lieferungen in abgeschiedene Gebiete – um beispielsweise Bauern mit landwirtschaftlichen Spezialprodukten auszustatten – einen Teil zur Armutsbekämpfung beitragen.

  In einer Botschaft zum Weltposttag sagte Bishar Abdirahman Hussein, Generaldirektor des Internationalen Büros des Weltpostvereins, dass die Post die soziale Eingliederung fördere, indem alle Bürger Zugang zu ihren Kommunikationsdiensten erhalten, einschließlich der Menschen in abgelegenen Orten auf isolierten Inseln und in katastrophengefährdeten Gebieten.

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020180824344348522404_副本.jpg
12345