Thema:

Chinas erster KI-Themenpark öffnet in Beijing

Datum: 06.11.2018, 17:12 Quelle: German.xinhuanet.com

  BEIJING, 5. November (Xinhuanet) -- Chinas erster Themenpark für künstliche Intelligenz (KI) wurde Anfang November für die Öffentlichkeit geöffnet, nachdem 10 Monate lang ein Stadtpark im Norden von Beijing renoviert wurde.

  Fahrerlose Shuttlebusse, intelligente Lichtmasten, die Übungsdaten aufzeichnen können, und intelligente Lautsprecher, die auf menschliche Anweisungen reagieren können, wurden im Haidian-Park installiert, der 34 Hektar an der 4. Ringstraße einnimmt.

  Die Bezirksverwaltung von Haidian und das Internetunternehmen Baidu unterzeichneten im Januar eine Vereinbarung, um gemeinsam den Aufbau „intelligenter Städte“ zu erforschen. Der Haidian-Park, der ca. 1,2 Mio. Touristen im letzten Jahr empfang, wurde für den Betrieb des Pilotprogramms ausgewählt.

  Insgesamt 10 Regierungsabteilungen und Unternehmen hätten sich in den letzten 10 Monaten an der Renovierung des Parks beteiligt, sagte Che Jianguo vom Verwaltungsbüro des Bezirksparks.

  In den letzten Jahren waren chinesische Hightech-Unternehmen in der KI-Industrie tätig, während die Zentralregierung auch im Oktober betonte, dass sie die Entwicklung der neuen Generation von künstlicher Intelligenz des Landes fördern würde.

  (gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

1111.gif W020181024332459512367.jpg
12345