Thema:

Republikanische Partei behält Senatsmehrheit bei den US-amerikanischen Zwischenwahlen

Datum: 07.11.2018, 16:40 Quelle: German.xinhuanet.com

  WASHINGTON, 6. November (Xinhuanet) -- Der US-amerikanischen Republikanischen Partei gelang es am Dienstag bei den Zwischenwahlen 2018, ihre Mehrheit im Senat aufrechtzuerhalten, wie es aus den Hochrechnungen mehrerer US-amerikanischer Nachrichtenagenturen hervorgeht.

  Ausgehend von 42 Sitzen wurde die Republikanische Partei bei mindestens acht Senatswahlen zum Sieger gekürt, einschließlich der zuvor als umkämpft betrachteten Wahlen in den Bundesstaaten Indiana, Tennessee und Texas.

  Da bei einigen anderen Senatswahlen weiterhin Stimmen gezählt werden, kann die Republikanische Partei noch weitere Sitze in der oberen Kammer des Kongresses gewinnen und ihren Vorsprung weiter stärken.

  Die Demokratische Partei verfehlte ihr Ziel, eine Mehrheit im Senat zu holen, teilweise aufgrund der großen Anzahl von Sitzen, die sie zu verteidigen hatten, von denen sich einige in tiefroten Staaten befanden, die 2016 überwältigend für den US-Präsidenten Donald Trump gestimmt hatten.

  Mit ihrer erneuerten Mehrheit im Senat behält die Republikanische Partei die Macht, wichtige Regierungsnominierungen, darunter Richter am Obersten Gerichtshof und Kabinettsmitglieder, zu bestätigen.

  (gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

1111.gif W020181024332459512367.jpg
12345